Über uns

Vision

Die SKDZ Schule für Kunst und Design Zürich, seit 12 Jahren im kreativen Binzquartier in Zürich Wiedikon, versteht sich als zukunftsorientierte, innovative Institution im Berufsfeld Kunst, Illustration, Design und Fotografie. Wir sind nebst unserem Vollzeitvorkurs spezialisiert auf künstlerische Teilzeitausbildungen, Zweitausbildungen oder einen Quereinstieg in gestalterische Berufe. In der heutigen Bildungslandschaft braucht es in den berufsbegleitenden, gestalterischen Ausbildungen neue Denkmodelle und Verfahrensweisen. Die SKDZ erforscht diese Ansätze laufend weiter und setzt sie in der täglichen Schulpraxis um. Wir fördern das künstlerische Potenzial unserer TeilnehmerInnen und bilden sie zu fachkompetenten und wahrnehmungsbewussten Persönlichkeiten aus.

Mission

Die SKDZ Schule für Kunst und Design Zürich ist in der Schweiz die führende Institution für künstlerische Ausbildungen im Teilzeitstudium. Die Lehrgänge beinhalten Aus- und Weiterbildungen in folgenden Bereichen: Gestalterischer Vorkurs, Gestalterisches Propädeutikum, Bildende Kunst, Illustrationsdesign, Studium Malerei und Fotografie. Die Ausbildungen ermöglichen begabten Personen einen Quereinstieg ins Berufsfeld Kunst und Design. Die künstlerische Förderung unserer KursteilnehmerInnen steht an erster Stelle. Jugendliche und Erwachsene bereiten wir auf den professionellen Einstieg in alle künstlerischen Berufe oder in alle gestalterische Studienrichtungen vor. Wir bieten verbindliche Orientierung für den Einstieg in künstlerische Berufe an. Innovation, Qualität und Integrität bestimmen unsere Grundhaltung.

Unterrichtsstil / Werte

Unser Ausbildungsverständnis und unsere Schulkultur basiert auf einer förderlichen Schulatmosphäre, gegenseitiger Wertschätzung und Integrität unserer Lehrpersonen. Voraussetzung aller kreativen Berufe ist eine neugierige, offene Geisteshaltung und eine inspirierende Arbeitsumgebung. Förderung und Entwicklung des eigenen künstlerischen Ausdrucks stehen bei uns im Zentrum. In der Auseinandersetzung mit der eigenen künstlerischen Arbeit spielt die Begegnung mit sich selbst und der Austausch mit den DozentInnen und den anderen KursteilnehmerInnen eine wichtige Rolle. Der Austausch zwischen den DozentInnen und KursteilnehmerInnen ist respektvoll und von gegenseitiger Offenheit geprägt. Gemeinsam wird das Ziel verfolgt, gestalterische Fertigkeiten und Kenntnisse zu vertiefen um die visuelle Sprache zu präzisieren. Fachkompetenzen in Kombination mit sozialen Kompetenzen erachten wir im Hinblick auf das heutige Berufsleben als entscheidend und notwendig.

Qualität

Wir begreifen uns als eine stetig lernende Organisation. Durch verschiedene Evaluierungsmethoden sichern wir fortlaufend unsere Unterrichtsqualität. Unsere Ausbildungskonzepte, Inhalte und Lehrpläne überprüfen wir regelmässig und optimieren diese stetig weiter. Die Weiterbildung unserer DozentInnen in inhaltlicher und qualitativer Hinsicht verstehen wir als selbstverständlicher, integrierender Bestandteil unserer Berufsausübung. All unsere DozentInnen verfügen über professionelle, langjährige Erfahrungen im Lehr- und Berufsbereich Kunst und Design und in der Erwachsenenbildung. Die Erfolgsquoten unserer TeilnehmerInnen und StudentInnen bestätigen unseren Qualitätsanspruch und spornen uns immer wieder zu Bestleistungen an.