Masterclass Bildende Kunst

Übersicht

Art der Ausbildung: Teilzeit (Wochenendunterricht)

Ausbildungsdauer: 35 Tage

Aufnahmebedingungen: Abgeschlossene Ausbildung Studienjahr Kunst oder Studium Malerei sowie Empfehlung der DozentInnen

Ausbildungsbeginn: 03.06.2023



Die Masterclass Bildende Kunst mit Vertiefung Malerei, Fotografie oder 3-D schliesst an die Ausbildungen Studienjahr Kunst und Studium Malerei an. Die Masterclass ermöglicht künstlerisch begabten Erwachsenen durch ein 3 bzw. 4-jähriges Teilzeitstudium einen Diplomabschluss in Bildender Kunst. Für die Masterclass wird ein eigenes Thema und das passende Medium (Malerei, Fotografie, 3-D) gewählt.

Termine und Anmeldung

Masterclass Bildende Kunst:

03.06.2023 - 05.10.2024

Aufnahmebedingungen

  • Erfolgreicher Abschluss aller drei Lehrgänge (Grundlagen, Aufbau, Spezialisierung) im Studienjahr Kunst oder
  • Erfolgreicher Abschluss der zwei Lehrgänge (Grundlagen und Aufbau) im Studium Malerei
  • Empfehlung der DozentInnen

Ausbildungsziel

In der Masterclass entwickeln die Studierenden im Austausch mit den Lehrpersonen eine eigene, künstlerische Arbeit. Der praktischen Arbeit geht ein schriftliches Konzept voraus, welches mit den Lehrpersonen besprochen wird.
Selbstständig Arbeiten können - sowohl im Unterricht wie auch zu Hause - ist Voraussetzung. Die Auseinandersetzung in Theorie und Praxis mit der aktuellen Gegenwartskunst ist Teil des künstlerischen Prozesses. Das experimentelle Vorgehen fördert neue Bildlösungen und führt zu eigenständigen visuellen Umsetzungen. Die Dozierenden begleiten die individuellen Gestaltungsprozesse im kritischen, konstruktiven Dialog. Zum Diplomabschluss gehört nebst der praktischen Arbeit eine Dokumentation und eine schriftliche Reflektion der künstlerischen Arbeit.

Abschluss:
"Diplom Bildende Kunst; Vertiefung Malerei, 3-D oder Fotografie"

Ausbildungsstruktur

Die TeilnehmerInnen erarbeiten ein Konzept für ihre künstlerische Arbeit, experimentieren mit verschiedenen Bildideen und deren Ausdrucksformen. Der Inhalt der Arbeit sowie das Medium wird im Austausch mit den Lehrpersonen selbst gewählt. Nach der Konzeption folgt die Umsetzungsphase wobei die Dozierenden als MentorInnen in den Fachbereichen Malerei, Fotografie und 3-D zur Verfügung stehen.

Teil 1 (7 Tage): Themenfindung, Recherche, Konzeptpräsentation, erste Skizzen

Teil 2 (8 Tage): Umsetzung der eigenen Arbeit (Phase 1), Atelierbesuche

Teil 3 (3 Tage): Kulturreise: Stadtreise mit Museumsführung

Teil 4 (9 Tage): Umsetzung der eigenen Arbeit (Phase 2), Zwischenpräsentation, Kritischer Dialog

Teil 5 (4 Tage): Digitale Dokumentationsphase, Artist Statement

Teil 6 (4 Tage): Vorbereitung und Realisierung der Präsentation. Öffentliche Ausstellung mit Vernissage.

Fachbereiche

In der Masterclass können drei Fachbereiche bzw. Vertiefungen gewählt werden: Malerei, Fotografie oder 3-D.

Malerei

Die Auseinandersetzung mit der Malerei in Theorie und Praxis ist die Ausgangslage für die experimentelle Erforschung und die gezielte Vertiefung einer eigenen malerischen Bildsprache. Der Fokus liegt auf dem Entwickeln einer eigenständigen künstlerischen Haltung. Weiter sind die Bezüge und die prozesshafte Auseinandersetzung zu aktuellen künstlerischen Positionen der Gegenwartskunst eine weitere Voraussetzung.

3-D - Räumliches Gestalten

Experimentelle Erforschung von Form, Material, Oberfläche und deren inhaltlichen Bezügen zum eigenen künstlerischen Inhalt ist Voraussetzung in der Masterclass. Das Aneignen von Grundwissen über Methoden und Techniken im räumlichen und konstruktiven Gestalten führt uns in die Prozesse des plastisch/räumlichen Gestaltens. Konzeptionelle, handwerkliche, medien- und materialspezifische Tätigkeiten werden miteinbezogen.

Fotografie

Fotografie ist ein eigenständiges künstlerisches Ausdrucksmittel. Für eine aussagekräftige, persönliche Bildsprache ist eine vertiefte Auseinandersetzung in Theorie und Praxis mit der Fotografie die Voraussetzung. Verschiedene künstlerische Positionen können den gestalterischen Prozess inspirieren - von inszenierter Fotografie bis zur experimentellen Fotografie. Kenntnisse der aktuellen Gegenwartsfotografie eröffnen den Blick für eigene Bildwelten.
Wir lernen die Arbeiten von wichtigen Fotograf:innen kennen, setzen uns immer wieder neu mit dem Medium Fotografie auseinander und setzen unsere Bildideen in eigenständige künstlerische Arbeiten um.

Kosten

CHF 7350.- (2 Raten à CHF CHF 3675.-)

Die Diplomgebühren (CHF 300.-) sind im Preis inbegriffen.