Handgemacht: Schriften gestalten

Schriften zeichnen und digitalisieren

Ob im Comic, der illustrierten Geschichte, beim selbstgemachten Flyer oder einem Plakat – Handschriften lassen sich oft besser mit Illustration und spielerisch arrangiertem Bildmaterial kombinieren als eine klassische Druckschrift.

Termine & Anmeldung

Schriften zeichnen und digitalisieren

Start: Montag, 12. August 2019, Workshop 5 Tage

Zielgruppe
Alle, die sich mit Schrift und Schriftgestaltung befassen möchten.

Voraussetzungen
Es braucht keine besonderen Vorkenntnisse.

Interesse an
Buchstaben, Zeichen, Typografie. Achtung: Dies ist kein Kalligrafie-Kurs.

Abschluss
Testat

Ausbildungsziel

In diesem Kurs entwickeln wir mit unterschiedlichen Techniken (Pinsel, Edding, Fineliner, Finger…) alle lateinischen Buchstaben aus Ihrer individuellen Handschrift heraus. In einem zweiten Schritt analysieren wir die einzelnen Schriftzeichen, korrigieren, was nicht passt, damit eine einheitliche Handschrift entsteht, die aus einem Guss kommt.

 

Damit Ihnen die Schriften auch in den verschiedenen Softwares (Word, InDesign…) zur Verfügung stehen, wenn Sie grad nicht Pinsel und Farbe zur Hand haben, digitalisieren wir die Schriften in einem dritten Schritt.

 

Achtung: Dies ist kein Kalligrafie-Kurs. Wir gehen von den Handschriften aus, die Sie bereits natürlich entwickeln können.

Termine

Kosten

CHF 720