Studium Malerei

Übersicht

Art der Ausbildung: Teilzeit, 1 Tag pro Woche (Freitag oder Samstag)

Ausbildungsdauer: 30 Tage (Grundlagen), 40 Tage (Aufbau), 35 Tage (Masterclass)

Aufnahmebedingungen: Mappengespräch

Nächster Ausbildungsbeginn: Frühling 2022



Das 3-jährige Studium beinhaltet die grundlegenden handwerklichen Methoden der Malerei und auch die theoretische, reflexive Auseinandersetzung mit der eigenen Arbeit - im Kontext der malerischen Haltungen in der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Die prozesshafte Auseinandersetzung mit künstlerischen Fragestellungen und persönlicher Bildsprache ist ein tragender Aspekt der Ausbildung. Diese Weiterbildung wendet sich in erster Linie an Personen, die ausserhalb eines Hochschulstudiums eine professionelle Möglichkeit suchen, sich intensiv mit der künstlerischen Malerei zu beschäftigen.

Termine und Anmeldung

Mappeneinreichung Studium Malerei Grundlagen

Studium Malerei Aufbau

Aufnahmebedingungen

Grundlagenlehrgang
Einreichen einer Mappe mit ca. 15 bis 20 Arbeiten und anschliessendes Mappengespräch (auf Einladung). Kurzer Lebenslauf.

Aufbaulehrgang
Den Vorschlag für die Zulassung in den Aufbaulehrgang bekommen die TeilnehmerInnen von den zuständigen DozentInnen.

Masterclass, Diplom "Bildende Kunst Malerei"
Abgeschlossener Grundlagen- und Aufbaulehrgang. Spezielles Interesse, sich mit der Malerei in Theorie und Praxis auseinanderzusetzen. Hohe Motivation um malerisch-künstlerische Prozesse weiter zu verfolgen. Selbstständigkeit mit malerischen Prozessen umzugehen wird vorausgesetzt und weiter gefördert.

Ausbildungsziel

Selbstständige künstlerische Praxis im Fachbereich Malerei.

Ausbildungsstruktur

Der Studiengang Malerei besteht aus drei aufbauenden Lehrgängen: Grundlagen, Aufbau und Masterclass mit Diplomarbeit.

Grundlagen (30 Tage)

  • Hell – Dunkel Malerei (Grundlagen)
  • Farbe (Warm – Kalt Malerei, Farbkomposition, Farbkonzepte)
  • Bildaufbau (Bildkomposition, Bildraum, serielles Arbeiten)
  • Bildsprache (Gegenstand und Abstraktion, Fleckenmalerei, Pinselduktus)
  • Figur & Akt (Proportionen des menschlichen Körpers, Figur und Raum)
  • Objekt- und Naturstudium (Farbe, Form und Proportionen)
  • Kunstgeschichte (relevante Positionen, zeitgenössische Malerei)
  • Farbwerkstatt (Pigmente und Bindemittel)

II Aufbau (40 Tage)

  • Farbe (Vertiefung Grundlagen, Farbbeziehungen)
  • Bildaufbau (Vertiefung Grundlagen)
  • Bildsprache (Eigene Bildsprache, Vertiefung Pinselduktus)
  • Farbauftrag (Pastose Malerei, Oberflächenqualitäten, Spachteltechnik)
  • Bildkonzepte (Inhaltliche Bildkonzepte, Bildfindungsprozesse)
  • Experimentelle Malerei (Experimentelle Ansätze in der Malerei)
  • Abstraktion (Abstrakte Bildkonzepte)
  • Portrait (Einführung Portraitmalerei)
  • Figur & Akt Vertiefung (Vertiefung Grundlagen, Inkarnatmalerei)
  • Objekt- und Naturstudium (Vertiefung Grundlagen)
  • Ölmalerei (Grundlagen, evtl. Herstellen einer eigenen Leinwand)
  • Aquarellmalerei (Grundlagen Aquarelltechnik)
  • Kunstgeschichte (Reflexion und Diskussion aktueller Malerei in der Gegenwartskunst)

III Masterclass (35 Tage)

Diplomarbeit (Abschlussarbeit)

  • Erarbeiten eines eigenständigen, inhaltlichen Projektes und eines malerischen Konzeptes
  • Prozessorientiertes Arbeiten
  • Bewusster und gezielter Einsatz der malerischen Mittel (Farbe, Farbauftrag, Bildsprache, Bildkomposition)
  • Bewusste Auseinandersetzung mit der Wahl des Bildträgers
  • Individuelle Betreuung durch Mentoren*innen
  • Abschlusspräsentation
  • Diplomausstellung

Unterrichtszeiten

Freitags*, 09:30 - 16:30 Uhr (Grundlagen)
Samstags, 09:30 - 16:30 Uhr (Aufbau)

Einmal pro Semester im 1. und 2. Jahr findet ein 2-3-tägiger Workshop (Freitag bis Sonntag oder Samstag bis Sonntag) statt. Die Schulferien entsprechen mehrheitlich den Zürcher Schulferien.
*Der Grundlagenlehrgang wird ab 2022 am Samstag stattfinden.

Kosten

Grundlagen (30 Tage): CHF 6300.- (2 Raten à CHF 3150.-)

Aufbau (40 Tage): CHF 7800.- (2 Raten à CHF 3900.-)

Masterclass (35 Tage): CHF 7350.- (2 Raten à CHF CHF 3675.-)
Die Diplomgebühren (CHF 300.-) sind im Preis inbegriffen.


Bei Beginn der Ausbildung wird einmalig an alle TeilnehmerInnen ein Materialset abgegeben: Pinselset, Bleistiftset, Fineliner, Knetgummi, Radiergummi, Spitzer, Cutter, Schere, Leimstick, Skizzenheft, Ordner. Die üblichen Materialien wie Papier, Farben (Acryl und Aquarellfarben) stehen im Unterricht zur Verfügung. Nicht inbegriffen in den Ausbildungskosten sind: Spezialmaterialien, Leinwände, Ölfarben zum stetigen Gebrauch. Die Kopierkosten sind für 500 Kopien gratis, danach kostenpflichtig.